Mühlentag im Erzgebirge

Mühlentag und Urlaub im Erzgebirge

Im Erzgebirge findet am Pfingstmontag der deutsche Mühlentag 2013 statt. Viele Windmühlen und Wasserkraftwerke öffnen ihre Räumlichkeiten für Besucher, die sich die historischen Mühlen ansehen möchten.

Viele Windmühlen sind verfallen. Mühlenbauverein restaurieren die Windkraftwerke und Wasserkraftwerke sowie auch Privatleute.

Das Erzgebirge lädt Urlauber ein, neben dem Besuch der historischen Kraftwerke auch ein paar Tage Urlaub zu genießen. Auch Technische Museen öffnen die Pforten für diese Ereignis.

Mühlentag im Erzgebirge, hoffen wir auf schönes Wetter und einen guten Urlaub

Dann hoffen wir auf schönes Wetter am Mühlentag

 

Hier ein zufälliges Beispiel von der Website, der Illingmühle Reichenau:

„Im Tal der Glimmlitz entstand 1791 die Brettmühle und stellte aus Baumstämmen Balken oder Bretter her. Außerdem wurde gehobelt oder Kisten hergestellt.“

Oder der große Hüttenteich:

Dieser Teich ist Teil des Wasserkunstsystems aus der Freiberger Silberbergbauzeit. Er liegt auf einer Höhe von 445 Metern über dem Meeresspiegel. Das Wasser wurde als Aufschlagwasser für Erzgruben genutzt.

Weitere Infos zum Großen Hüttenteich

Clicken Sie hier >>auf ein Ausflugsziel

Welche Mühlen haben Sie besucht? Wo war es interessant?

Schreiben Sie uns ein paar Zeilen

Sind in der Nähe Haus-Windkraftwerke vorhanden?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hilfe

Comments links could be nofollow free.

WordPress theme: Kippis 1.15